Logo

Kontaktieren Sie uns

IMPAG AG
Personal and Home Care

Patrick Gruber
Räffelstrasse 12
8045 Zurich, Switzerland

Personal Care


29.07.2021

Biopolymer Konjak

Die Konjakwurzel wird in Japan bereits seit 1500 Jahren als Heilmittel eingesetzt. Die asiatische Pflanze ist mit ihrer geballten Kraft der Natur geradezu prädestiniert für die Herstellung wirksamer Hautpflegeprodukte. 

Gerne stellen wir Ihnen zwei aus der Konjakwurzel gewonnene Rohstoffe vor: 

Hydagen®Clean

Die neue, natürliche Alternative zu synthetischen Polymeren mit einfacher Handhabung und angenehmen sensorischen Eigenschaften für aussergewöhnliche Texturen   

Hydagen®Clean ist ein hochwertiges Biopolymer, das aus der Knolle der in Südwestchina heimischen Konjakpflanze gewonnen wird. Der von COSMOS zugelassene, kalt verarbeitbare Rheologiemodifizierer eignet sich als natürliche Alternative zu synthetischen Polymeren.

Hydagen®Clean lässt sich sowohl in wässrige Anwendungen wie Gele, Fluide und Seren, sowie neuartigere Produkte wie Patches, Jelly-Kosmetik und Peel-off-Formulierungen einarbeiten. Seine film- und gelbildenden Eigenschaften ermöglichen aussergewöhnliche Texturen.

Aufgrund seiner hohen mikrobiellen Reinheit und schnellen Auflösung in sowohl kaltem als auch heissem Wasser zeichnet sich Hydagen®Clean nicht nur durch seine hohe Qualität, sondern auch durch seine einfache Handhabung aus. 

Hydagen®Clean eignet sich für mikrobiomfreundliche Produkte und hat eine sofortige kühlende Wirkung bei der Verwendung in Augenpads gezeigt. 

Dank seiner Vielseitigkeit kann das Biopolymer in der Gesichts- und Körperpflege, sowie in Styling-Produkten mit angenehmen sensorischen Eigenschaften eingesetzt werden.


Performance Profile:

  • innovative Texturen
  • warm & kalt verarbeitbar
  • hohe mikrobielle Reinheit
  • natürlicher Verdicker (COSMOS)
  • leicht biologisch abbaubar (OECD 301B)

Ultra Filling Spheres™

Faltenaufpolsterung mit Soforteffekt durch Verknüpfung zweier Biopolymere 

Ultra Filling Spheres™ polstern Falten sowie feine Linien mit Soforteffekt auf. Das Wirkprinzip basiert darauf, dass die vernetzten und getrockneten Sphären in die oberen Schichten der Epidermis eindringen und dort die Feuchtigkeit abfangen, die aus der tiefen Dermis verloren geht. 

Ultra Filling Spheres™ bestehen aus zwei Biopolymeren: Hyaluronsäure mit niedrigem Molekulargewicht und dem Polysaccharid Konjak Glucomannan, die beide hervorragende feuchtigkeitsbindende Eigenschaften aufweisen. Durch die Verknüpfung der beiden Bestandteile entstehen Mikrokapseln, die durch einen Trocknungsprozess in Ultra Filling Spheres™ umgewandelt werden. Dank ihrer ausgeprägten hygroskopischen Eigenschaften nimmt das Volumen der Sphären bei Wasserkontakt um das sechsfache zu (in vitro Studien). Das verleiht den Ultra Filling Spheres™ Eigenschaften eines perfekten Anti-Ageing-Wirkstoffs: durch die gespeicherte Hautfeuchtigkeit dehnen sich die Sphären aus und polstern die Haut von innen heraus auf. 
 

Falten und feine Linien auf der Hautoberfläche werden somit sichtbar geglättet, was durch eine Wirksamkeitsstudie mit 27 Probandinnen (45-65 Jahre) gezeigt werden konnte. Ein Stick mit bzw. ohne 2% UFS (halbseitig gegen Placebo) wurde um das Auge herum aufgetragen. Nach einer und nach fünf Stunden wurde die Hautrauigkeit unter den Augen und die Krähenfüsse bestimmt (mithilfe von AEVA, VISIA, klinischer und Selbst-Beurteilung). Nach einer Stunde konnte eine Verbesserung zu T0 festgestellt werden, nach fünf Stunden waren die Fältchen unter den Augen und die Krähenfüsse signifikant gegen Placebo reduziert.
 

In einer weiteren Studie wendeten 33 Probandinnen einen Lippenstift mit 2% UFS einmalig an. Nach 1 Stunde konnte ein Aufpolsterungseffekt an den Lippen festgestellt werden, der nach 2 Stunden noch deutlicher wurde.
 

Zurück
Biopolymer Konjak - Die Kraft der japanischen Wurzel

NEWS