Logo

Personal Care

Lösungsorientiert, nachhaltig und innovativ! Mit Fokus auf Verbrauchertrends und spezifische Industriebedürfnisse beraten und beliefern wir Sie mit hochwertigen Roh- und Wirkstoffen für die Personal Care Industrie.

Wir sind Partner der Personal Care Industrie.

Kontaktieren Sie uns

IMPAG AG
Personal and Home Care

Patrick Gruber
Räffelstrasse 12
8045 Zurich, Switzerland

Textur und Galenik

 

Emollients: Choosing the right Emollient
Das Spreitverhalten, die Molekulargrösse, Polarität, Funktionalität sowie die sensorischen Eigenschaften einer Ölkomponente sind entscheidend bei der Wahl des richtigen Emollients. Dieses Konzept bringt Ihnen die Charakteristika unserer Ölkomponenten näher und zeigt Ihnen, für welche Anwendungen sich diese jeweils eignen.

Emulsifier Matrix Compact
Alle BASF Emulgatoren auf einen Blick! Dieses Konzept bietet Ihnen einen praktischen Überblick darüber, für welche Formulierungen (O/W,W/O, P.I.T., SWOPTM), Texturen und Anwendungen sich diese eignen.

Skin Care Leave-On, Polymer Box
Die Polymer Toolbox bietet einen umfassenden Überblick der BASF-Polymere und zeigt anhand von Modellformulierungen wie vielseitig diese einsetzbar sind.

Delicious Textures, Active repairing
Vorgestellt werden hier Konsistenzgeber, natürliche Butter, Ölkomponenten, O/W- und W/O Emulgatoren sowie verschiedene Polymere, welche die Textur Ihrer Formulierung positiv beeinflussen. In der umfangreichen Rezeptursammlung finden Sie zudem verschiedenste Formulierungen für Gesichts- und Handcremen, Körperlotionen sowie Bodybutter.

Protect your formulation! Use Tinogard® & Cibafast®
Aktuelle Kosmetikmarkttrends (transparente Verpackungen, klare Formulierungen, farbige Produkte, komplexe Duftstoffe, etc.) können oft zu UV-bedingten Produktinstabilitäten führen. Wir stellen Ihnen die Produkte vom Typ Tinogard® und Cibafast® vor, die als UV Absorber, Quencher und Antioxidantien Ihre Formulierungen vor lichtbedingten Veränderungen schützen.

How to formulate modern W/O formulations for Skin Care
Entdecken Sie, wie Sie mit Hochleistungsemulgatoren moderne W/O Formulierungen konzipieren können.
Nach einer kurzen Trendanalyse des W/O-Marktes wird in diesem Konzept auf die wichtigsten Grundlagen beim Formulieren von W/O Emulsionen eingegangen sowie auf den Einfluss der Ölkomponenten und auf die Stabilität der W/O Formulierung je nach eingesetztem Emulgator. Die Vorstellung der Hochleistungsemulgatoren (Dehymuls® PGPH, Dehymuls® LE, Dehymuls® HRE 7, Lameform®TGI) inkl. passender Modellrezepturen runden das Konzept ab. 

 

Textur und Galenik

NEWS