Logo

Kontaktieren Sie uns

IMPAG AG
Performance Chemicals

Pascal Werder
Räffelstrasse 12
8045 Zürich, Schweiz

Performance Chemicals


01.07.2022

Einzigartige Oberflächen mit nachhaltigen Fasern


Zur Formulierung von strukturierten, effektvollen oder rutschhemmenden Oberflächen benötigt es die unterschiedlichsten Füllstoffe. Je nach Oberflächeneigenschaft, die erzeugt werden soll, variieren die Füllstoffe in Grösse und Dichte. Meist benötigen diese stabilisierende Zusätze, um eine Sedimentation einzelner Komponenten vorzubeugen. 


Beschreibung

Mit den nachhaltigen Fasern aus Altpapier, von unserem Herstellpartner CFF GmbH & Co. KG bietet sich ein leichter und einfach anzuwendender Füllstoff. Die Fasern, auch TECHNOCEL G ® genannt, wurden entwickelt, um kostengünstige, innovative und einzigartige Oberflächen zu schaffen, ohne dass Stabilisatoren benötigt werden. 

Die nachhaltigen Fasern sind anwendbar für abnutzungsbeständige Oberflächen als auch für «Soft-Touch»-Beschichtungen. Der Füllstoff ersetzt mineralische und synthetische Füllstoffe, was den Einsatz von teuren Dispersionsmitteln reduziert. 

In der Mischumgebung bleiben die Fasern trotz hohen Scherkräften stabil, und führen zu einem vorhersehbaren, gleichmässigen und umweltfreundlichen Oberflächeneffekt.

Dank des natürlichen und nachwachsenden Ursprungs sind die Fasern zu 100% biologisch abbaubar und führen zu keinerlei physiologischen und toxikologischen Beeinträchtigungen.

  • Hohe physikalische Wasseraufnahme und effektive Wasserrückhaltevermögen
  • Unlösliches, chemisch inertes Naturfasergranulat
  • 100% biologisch abbaubar
  • Keine REACH-Zertifizierung und SVHC-Deklaration notwendig

Ziel

Sowohl in Farben als auch in Verputzen werden die texturierenden Fasern aus Altpapier mit dem Ziel eingesetzt, innovative, einzigartige und auch nachhaltige Oberflächen zu schaffen. Hierzu stehen verschiedene definierte Partikelgrössen zu Verfügung, um fein- und grobstrukturierte Oberflächen herzustellen.


Verfügbare Faser-Typen
  • TECHNOCEL® 50G: weisses Fasergranulat, ∅ Partikelgrösse 50µm
  • TECHNOCEL® 200G: weisses Fasergranulat, ∅ Partikelgrösse 300µm
  • TECHNOCEL® 400G: weisses Fasergranulat, ∅ Partikelgrösse 600µm

Anwendung

Im Vergleich zu herkömmlichen Füllstoffen sind keine zusätzliche stabilisierende Additive notwendig, um Sedimentation zu vermeiden.

Dies ermöglicht eine einfache und staubfreie Dosierung im Produktionsprozess und führt zu einer unkomplizierten Verarbeitung in der Endanwendung.

Ein grosser Vorteil besteht darin, dass sich die Faser Produktreihe für eine effiziente Verarbeitung des Anwenders eignet, da sich die Farbe oder der Putz in allen gängigen Walz- und Spritzverfahren optimal verarbeiten lässt.

Dies führt zu einem hervorragenden Endergebnis und erleichtert zudem die Handhabung des Produktes.

Der Einsatz von nachhaltigen Fasern kann z.B. so aussehen:

Vorteile

Mit dem Einsatz von nachhaltigen Fasern aus Altpapier werden folgende Vorteile erzielt: 

  • Leichte Stabilisation im Vergleich zu herkömmlichen Produkten
  • Staubfreier Einsatz
  • Einfache Verarbeitung und Dosierung
  • Einsetzbar für «Soft Touch»-Oberflächen mit geringem Abrieb
  • Ideal für Roll- und Sprühanwendung
  • Scherstabile Partikel in kubischer Form
  • Reduktion der Produktionskosten, da keine zusätzlich stabilisierende Additive verwendet werden müssen 

Fazit

Mit den nachhaltigen Fasern wird die Kreierung und Herstellung von einzigartigen Oberflächenbeschichtungen vereinfacht. Mittels Walze oder Sprühpistole kann das Endprodukt einfach und erfolgreich umgesetzt werden.

 

Ich möchte gerne mehr erfahren

 

Zurück
Anwendung nachhaltige Oberflächenfasern

NEWS