Logo

Kontaktieren Sie uns

IMPAG AG
Performance Chemicals

Pascal Werder
Räffelstrasse 12
8045 Zürich, Schweiz

Performance Chemicals


07.12.2020

Neue Kennzeichnungsvorschriften für die In-Can Konservierung per 1. März 2022

Die 15. Revision der ATP wurde im August 2020 veröffentlicht und tritt nach einer 18-monatigen Übergangsfrist im März 2022 in Kraft.

Die neue ATP führt je nach Stoff und Anwendungskonzentration zur H317 Kennzeichnung. Mögliche Folgen sind der Ausschluss aus Ecolabel und die Klassifikation als gefährliches Produkt. Fertigprodukte mit einer solchen Einstufung können so beispielsweise nicht mehr im Do-It-Yourself-Markt angeboten werden.

Um solche Konsequenzen zu vermeiden hilft  der Austausch der entsprechenden Biozide. Lanxess hat bereits diverse Produkte im Angebot, die keine der betroffenen Wirkstoffe enthalten:

Produkt und WirkstoffeInformationVorteile
Preventol DBC
(DBDCB, BIT, CMIT/MIT)
Geeignet für Produkte mit hohem BIT-Eintrag aus den Rohmaterialien
  • Ohne CMR Inhaltsstoffe
  • Kein H317 Label
  • Ecolabel bei tiefer Dosierung möglich
Preventol BIT IT
(BIT, CMIT/MIT)
Ecolabel möglich
  • Ohne CMR Inhaltsstoffe
  • Kein H317 Label
  • Exzellente Effizienz bei tiefen Konzentrationen
Biochek 410
(BIT, DBDCB)
Breites Wirkungsspektrum
  • Ohne CMR Inhaltsstoffe
  • Kein H317 Label
  • Speziell für Klebstoffe geeignet
Biochek 722
(DBDCB, Bronopol)
Ohne Isothiazolinone
  • Ohne CMR Inhaltsstoffe
  • Kein H317 Label
Preventol P91 / P301
(BNPD, CMIT/MIT)
Schnelle Wirksamkeit
  • Ohne CMR Inhaltsstoffe
  • Kein H317 Label

Bei Fragen und Musterwünschen stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung.

Zurück
Biozide erhältlich bei IMPAG AG

NEWS